So tickt Ihr Sternzeichen!

Berufshoroskop - Die Berufung zum Beruf machen

Kaum eine Entscheidung im Leben ist so wichtig, wie die Entscheidung für einen Beruf, denn 1/3 unserer Lebenszeit werden wir hiermit verbringen.

Was gibt es wohl schlimmeres als morgens schon mit den Gedanken wach zu werden, heute muss ich wieder zur verhassten Arbeit gehen? Nicht nur, dass einem so schon der ganze Tag vermisst ist, nein, nicht selten reagiert die Seele irgendwann mit den unterschiedlichsten Erkrankungen auf die ungeliebte Arbeit.

Schon bei der Berufswahl kann hier ein Berufshoroskop sehr hilfreich sein, denn man stellt zumeist mit dem wichtigen Schritt vom Schüler zum Auszubildenden, Studierenden oder Berufstätigen wichtige Weichen für das gesamte weitere Leben.



Berufshoroskop Widder ♈

Berufshoroskop WidderDer Widder ist genau wie der Löwe und Schütze im Feuerelement geboren. Er schaut immer nach vorn und nie nach hinten. Der Widder verfügt über eine gute Auffassungsgabe, ist spontan, hat ständig neue Ideen und braucht die Abwechslung wie die Luft zum Atmen. Im Berufshoroskop Widder sollte deshalb ein wenig Nervenkitzel auf keinen Fall fehlen. Angst kennt ein Widder nicht, ganz im Gegenteil: Er nimmt jede Herausforderung mutig an.

Der Widder ordnet an, wo es lang geht

Wegen seiner hohen Leistungsbereitschaft und einer gehörigen Portion an Durchsetzungsvermögen ist der Widder nicht selten in den Chefetagen zu finden. Seine Mitarbeiter sollten allerdings auf keinen Fall schwerfällig sein. Wenn diese mit ihrem Widder-Vorgesetzten gut auskommen wollen, dann tun sie gut daran, sich seinen Überzeugungen und Anordnungen ohne lange Diskussion anzuschließen. Der Widder kann nämlich sonst ziemlich ungemütlich und aufbrausend werden. Sein Zorn verraucht allerdings genau so schnell wie er gekommen ist und schon wenig später ist alles vergessen. Nachtragend ist der Widder überhaupt nicht.

Wenn im Berufsleben routinemäßige Arbeiten gefordert werden, dann ist der Widder absolut fehl am Platz. Langeweile und Eintönigkeit sind Gift für ihn, besonders im Job. Ein Widder ordnet sich nur ungern unter und ist deshalb in einem selbständigen Beruf bestens aufgehoben. Ob Arzt oder Zahnarzt mit eigener Praxis, Anwalt mit eigener Kanzlei, Gastwirt oder Geschäftsmann mit eigenem Lokal. Der Widder tut alles, um die Ziele, die er sich gesteckt hat, direkt und ohne Umwege zu erreichen. In der Regel ist er dabei auch ziemlich erfolgreich.

Nicht selten ist ein Widder auch in künstlerischen und freiberuflichen Berufen anzutreffen. Er ist zum Beispiel der geborene Journalist, Moderator oder Schauspieler. In der Politik ist ein Widder genau richtig angesiedelt. Er setzt sich mit Nachdruck für die Interessen ein, die er vertritt. Sein Ziel ist die Spitze. Mit Mittelmaß gibt er sich nicht zufrieden.

Typische Berufe für den Widder

Typische Berufe für Widder

Anwalt/Anwältin, Berufssportler/In, Bildhauer/In, Chirurg/In, Dresseur/In, Dirigent/In, Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau, Industrielle/r, Jäger/In, Maschinenbauer/In, Metallbildner/In, Metzger/In, Polizist/In, Schmied/In, Tierarzt/Tierärztin, Zahnarzt/Zahnärztin

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Stier ♉

Berufshoroskop StierDer Stier gehört genau wie der Steinbock und die Jungfrau zu den Erdzeichen. Er ist ein gemütlicher und bodenständiger Zeitgenosse, mit dem fast jeder gut auskommt. Hektik und Stress mag er allerdings überhaupt nicht. Er möchte einen sicheren Arbeitsplatz und genau wissen, welche Aufgaben auf ihn warten. Der Stier ist geduldig und ausdauernd und wird bei seinen Kollegen wegen seiner gutmütigen und freundlichen Art meistens sehr geschätzt. Richtig wütend kann er allerdings werden, wenn man ihn kritisiert oder ungerecht behandelt. Dann ist mit ihm nicht gut Kirschen essen.

Der Stier hat viel Geduld

Der Stier ist absolut realitätsbezogen und hängt nicht irgendwelchen Tagträumen nach. Er liebt das Geld, das er verdient und weiß genau, wie er damit umzugehen hat. Der Stier ist eher konservativ und setzt auf das was sich bewährt hat. Er hat eine genaue Vorstellung davon, wie viel er von seinem Einkommen wofür ausgibt und welche Summe er für Anschaffungen spart oder zurück legt. Ein Stierkonto im Minus ist wohl eher die Ausnahme.

Die Nase vorn im Job hat ein Stier, wenn es um Ausdauer geht. Nichts kann ihn verdrießen, egal wie lange es dauert. Hetzen lässt er sich jedenfalls nicht. Ein Stier und Veränderungen oder ständig wechselnde Arbeitsplätze passen absolut nicht zusammen. In Führungspositionen kann er sich oft nicht genug durchsetzen, denn er ist alles andere als der geborene Draufgänger. Der Stier legt Wert auf Harmonie und das ganz besonders auch im Job. Heftige Streitgespräche oder Diskussionen sind nicht sein Ding.

Materielle Werte sind dem Stier sehr wichtig. Vor diesem Hintergrund ist er in fast allen Berufen anzutreffen. Er ist der geborene Banker oder Immobilienmakler. Aber auch in künstlerischen Berufen ist der Stier durchaus anzutreffen, sofern die nötige Sicherheit vorhanden ist und er sich darauf verlassen kann, dass das Einkommen angemessen und regelmäßig mit seinen Vorstellungen übereinstimmt.

Typische Berufe für den Stier

Typische Berufe für Stiere

Antiquitätenhändler, Betriebswirt, Börsenmakler, Förster, Gärtner, Gastronom, Immobilienmakler, Innenarchitekt, Kabarettist, Konditor, Landwirt, Musiker, Tänzer, Vokswirt, Winzer

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Zwillinge ♊

Berufshoroskop ZwillingeDer Zwilling ist genau wie die Waage und der Wassermann im Luftelement zuhause.
Er ist wendig und schnell in seinen Entschlüssen, möchte sich aber nicht gerne für immer und ewig festlegen. Langeweile mag der Zwilling nicht, dafür verfügt er über eine gute Auffassungsgabe und kann sich hervorragend auf Veränderungen einstellen. Mit all diesen guten Eigenschaften zeigt er sich darüber hinaus immer freundlich und anpassungsbereit. Das kommt dem Zwilling natürlich im Berufsleben zu Gute, zumal er auch immer neue Ideen parat hat.

Der Zwilling ist ein Diplomat

Schwerfälligkeit kennt ein Zwilling nicht, für Ortsveränderungen oder Veränderungen am Arbeitsplatz ist er jederzeit zu haben. Er liebt neue Impulse und den Austausch mit seinen Kollegen. Auf Grund seiner Vielseitigkeit kommt es nicht selten vor, dass ein Zwilling im Laufe seines Lebens mehrere Berufe ausübt. Mit seiner dipolomatischen und liebenswürdigen Art kommt der Zwilling mit Vorgesetzten und Arbeitskollegen gleichermaßen gut aus. Zuweilen verbreitet er jedoch Hektik und kann damit auch eine gewisse Unruhe in die Umgebung seines Arbeitsplatzes bringen. Aber ein wenig frischer Wind kann ja nirgends schaden. Mit seinem dünnen Nervenkostüm und seiner angespannten Arbeitsweise ist er für einen Job, indem stundenlang eintönige Routinearbeiten zu verrichten sind, nicht besonders gut geeignet. Der Zwilling orientiert sich lieber jeden Tag neu und liebt Berufe, die mit wechselnden Tätigkeiten oder wechselnden Arbeitsplätzen zu tun haben.

So ist er zum Beispiel der geborene Handelsvertreter oder Auslandskorrespondent. Ein Zwilling, der sich als Diplomat oder Wissenschaftler engagiert, hat eine gute Wahl getroffen. Richtig in seinem Element ist ein Zwilling auch überall dort, wo es ums Thema Reisen geht. Eine Tätigkeit als Pilot, Reiseleiter, Animateur oder Busfahrer ist ihm genau so auf den Leib geschnitten wie das Führen eines eigenen Reisebüros.

Typische Berufe für den Zwilling

Typische Berufe für Zwillinge

Animateur/In, Auslandskorrespondent/In, Busfahrer/In, Dichter/In, Diplomat/In, Dolmetscher/In, Fluglotse/Fluglotsin, IT-Spezialist/In, Händler/In, Journalist/In, Kaufmann/Kauffrau, Kritiker/In, Makler/In, Moderator/In, Pilot/In, Reisefachmann/Reisefachfrau, Reiseleiter/In, Sänger/In, Schauspieler/In, Schriftsteller/In, Spediteur/In, Steward/Stewardess, Telefonist/In, Unterhalter/In, Wissenschaftler/In, Zugführer/In

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Krebs ♋

Berufshoroskop KrebsDer Krebs gehört wie auch der Fisch und der Skorpion zu den Wasserzeichen. Er gilt als konservativ, ängstlich und nicht selten auch als launisch. Die Welt der Gefühle spielt die Hauptrolle im Leben eines Krebses. Verletzt man ihn, zieht er sich schnell zurück. Unter seinen Stimmungsschwankungen leidet er oft selbst am meisten und im Beruf tut er sich mit Kritik viel schwerer als so manch ein anderer Sternzeichenvertreter.

Der Krebs ist zur Stelle, wenn es um andere Menschen geht

Gefährliche Berufe sind nichts für einen Krebs. Zum Stuntman ist er sicher nicht geboren. Er liebt kein Risiko und möchte einen Job, in dem er sich sicher und gut aufgehoben fühlen kann. Wechselnde Arbeitsplätze sind nichts für einen Krebs und auf ständig neue Kollegen hat er keine große Lust. Er möchte schließlich wissen, mit wem er es zu tun hat.

Seine nachdenkliche und nicht selten auch introvertierte Art machen ihm den Umgang mit Kollegen nicht immer ganz einfach. Hinzu kommt, dass er oft überempfindlich ist und beleidigt reagiert, wenn man ihm nur eine Spur zu unfreundlich begegnet oder ihn gar kritisiert. Hat er jedoch Vertrauen gefasst zu Vorgesetzten und Mitarbeitern, ist er ein ausgesprochen zuverlässiger und ehrgeiziger Kollege. Seine übertriebene Vorsicht behindert ihn allerdings oft, auf der Karriereleiter ein paar Stufen mehr zu erklimmen. Er geht lieber einen Schritt vor und zwei zurück. So kann er jedenfalls nicht hinfallen. Er ist eher konservativ und wenn etwas in Ordnung ist, dann möchte der Krebs, dass es für immer so bleibt. Mit Routinearbeiten hat er überhaupt kein Problem, im Gegenteil.

Der Krebs hat viel Fantasie und Gefühlstiefgang, weshalb es nicht verwundert, dass er auffallend oft in künstlerischen Berufen anzutreffen ist. Der Krebs kümmert sich gern um andere Menschen und kann sich gut in die Gefühlswelt anderer hineinversetzen. Er ist ein guter Psychologe und überall dort, wo es im Beruf um Menschen in seelischen oder anderen Notlagen geht, absolut richtig. Auch die Arbeit im Krankenhaus oder Altenheim ist dem Krebs auf den Leib geschnitten. Im sozialen Bereich engagiert er sich meisten gern.

Typische Berufe für den Krebs

Krebs

Allgemeinmediziner/In, Altenpfleger/In, Apotheker/In, Beamter/Beamtin, Büroangestellte/r, Erzieher/In, Gastronom/In, Jurist/In, Kapitän/In, Kinderarzt/Kinderärztin, Kindergärtner/In, Koch/Köchin, Krankenpfleger/In, Kunsthändler/In, Künstler/In, Lebensberater/In, Lehrer/In, Pilot/In, Politologe/Politologin, Pädagoge/Pädagogin, Psychologe/Psychologin, Regisseur/In, Seelsorger/In, Soziologe/Soziologin, Therapeut/In

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Löwe ♌

Berufshoroskop LöweGenau wie der Widder und der Schütze ist der Löwe im Feuerelement zuhause. Er ist ein imposanter und stolzer Zeitgenosse, der es mit jeder Herausforderung mutig aufnimmt. Angst ist ein Fremdwort für ihn und Langeweile auch. Der Löwe möchte sich nicht unterordnen, hat gute Führungsqualitäten und gehört eigentlich schon von Geburt an in die Chefetage. Das Selbstbewusstsein des Löwen ist recht ausgeprägt und Schwierigkeiten geht er nicht aus dem Wege. Mittelmäßigkeit ist nichts für einen Löwen. Er will ganz nach oben und in der Regel schafft er das auch.

Der Löwe gibt den Ton an

Das Durchsetzungsvermögen des Löwen ist besonders ausgeprägt und er hat ein ausgezeichnetes Talent dafür, seine Mitarbeiter zu überzeugen und für seine Ziele einzuspannen. Wenn er der Boss ist und etwas für richtig hält, dann tut man gut daran, seine Anweisungen ohne lange Diskussionen zu befolgen. Ansonsten bleibt es nicht aus, dass der Löwe das tut, wofür er bekannt ist: Er brüllt! Dennoch ist er ein ziemlich geduldiger Kollege und Vorgesetzter, mit dem gut auszukommen ist, solange man ihn respektiert und sich seinen Überzeugungen anschließt. Gerechtigkeit und Ausdauer gehören zu seinen ausgeprägten Stärken. Von einmal gesteckten Zielen wird sich der Löwe bei der Ausübung seiner Tätigkeit kaum abbringen lassen. Er erledigt alles souverän und bleibt selbst bei der Erledigung von eintönigen Arbeiten stets zuverlässig, obwohl er Langeweile überhaupt nicht mag. Egal für welchen Job sich ein Löwe entschieden hat: Er wird in der Regel Karriere machen und den Erfolg auf seiner Seite haben.

Auf Grund seiner Führungseigenschaften ist der Löwe oft in leitenden Positionen, sowohl in der freien Wirtschaft als auch bei Behörden oder in der Politik zu finden. Genau so gut kann er aber auch repräsentieren und ist in der Werbebranche oder in der Glitzerwelt der Medien absolut nicht fehl am Platz. Auch als Chefarzt in einer Klinik macht der Löwe ganz sicher einen guten Job.

Typische Berufe für den Löwen

Typische Berufe für Löwen

Arzt/Ärztin, Bauleiter/In, Diplomat/In, Ernährungsberater/In, Feinmechaniker/In, Fernsehmoderator/In, Geschäftsmann/-frau, Goldschmied/In, Jurist/In, Konditor/In, Künstler/In, Manager/In, Mediziner/In, Musiker/In, Notar/In, Politiker/In, Psychologe/Psychologin, Schauspieler/In, Selbständige/r Unternehmer/In, Uhrmacher/In, Verleger/In, Verwaltungsbeamte/-r, Wissenschaftler/In

Zurück zur Übersicht ↑



Berufshoroskop Jungfrau ♍

Berufshoroskop JungfrauWie auch der Stier und der Steinbock gehört die Jungfrau zu den Erdzeichen. Diese Sternzeichenvertreter gelten als ordentlich und fleißig. Wo immer auch eine Jungfrau ihren Arbeitsplatz hat: Er wird aufgeräumt sein. Mit Verstand, Ehrlichkeit und Zielbewusstsein erledigt die Jungfrau ihre Aufgaben. Geduldig schafft sie es, auch die langweiligsten Routinearbeiten Tag für Tag mit Bravour zu bewältigen. Zuverlässig und diszipliniert behält sie auch in kritischen Situationen immer einen kühlen Kopf.

Die Jungfrau ist fleißig

Ihr Fleiß, ihre Ordnungsliebe, ihre Hilfsbereitschaft und ihre Ausdauer tragen dazu bei, dass die Jungfrau sowohl von ihren Arbeitgebern und Vorgesetzten als auch von ihren Kollegen gleichermaßen sehr geschätzt wird. Ein paar Probleme könnte ihr lediglich ihre Neigung zur Kritik machen, die nicht immer und überall gut ankommt. Im Großen und Ganzen ist der Jungfraugeborene aber ein friedlicher Zeitgenosse, der selbst bei Schwierigkeiten nicht die Nerven verliert. Gewissenhaft und gründlich erledigt sie ihre Aufgaben und ist überall dort, wo es etwas zu sortieren gibt, nicht weit. Die Jungfrau gilt als bescheiden und ist auch in Positionen nicht unglücklich, in denen sie sich unterordnen muss. Der Jungfraugeborene lernt sein Leben lang und gibt ebenso gern Gelerntes an Andere weiter. Ein typischer Jungfrauberuf ist der des Lehrers. Auch im Beruf des Bibliothekars wird sich die Jungfrau pudelwohl fühlen. Hier kann sie nämlich beides: Lernen und Gelerntes weiter geben.

Überall dort, wo es etwas zu organisieren, zu sortieren, aufzuräumen, zu lernen und zu lehren gibt, dort ist die Jungfrau goldrichtig und wird mit Disziplin und Professionalität ihren Aufgaben gerecht. Flexibilität gehört dabei zwar nicht immer unbedingt zu ihren Stärken, dafür nimmt sie alles sehr genau. Adrett und sauber ist nicht nur das äußere Erscheinungsbild der Jungfrau selbst, auch in ihrem Arbeitsbereich herrscht Ordnung. In einer chaotischen Umgebung würde sich die Jungfrau nicht wohl fühlen und kaum produktive Arbeit leisten können.

Typische Berufe für Jungfrauen

Typische Berufe für Jungfrauen

Apotheker/In, Archivar/In, Arzt/Ärztin, Arzthelfer/In, Beamte/r, Bibliothekar/in, Buchhalter/In, Drogist/In, Ingenieur/In, Jurist/in, Laborant/In, Lehrer/In, Mathematiker/in, Optiker/In, Physiker/in, Sekretär/In, technische/r Zeichner/In, Tierarzt/Tierärztin, Uhrmacher/In

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Waage ♎

Berufshoroskop WaageDie Waage gehört wie auch der Zwilling und der Wassermann zu den Luftzeichen. Diese Sternzeichenvertreter sind schnell zu begeistern, flexibel und vielseitig. Langeweile kennen sie nicht. Die Waage ist bekannt für ihre Anpassungsfähigkeit und ihr Harmoniebedürfnis im Umgang mit anderen Menschen. Mit einer Waage kann man nur sehr schwer in Streit geraten, denn sie ist die Diplomatie in Person. Im Berufsleben bleibt die Waage immer kollegial und fair, dennoch braucht auch sie Anerkennung.

Die Waage schlichtet gern

Die Waage verfügt in der Regel über einen ausgeprägt guten Geschmack. Wenn sie sich beruflich zum Beispiel in der Modebranche oder bei der Gestaltung von Wohnräumen einbringt, kommt ihr diese Eigenschaft sehr zugute. Auch in künstlerischen Berufen ist die Waage oft zu finden. Das ist wohl nicht zuletzt auf ihren Hang zur Selbstdarstellung zurückzuführen. Überall wo es darum geht, Meinungsverschiedenheiten aus der Welt zu schaffen, kann mit einer Waage im Team nicht allzu viel schief gehen, denn sie schafft es mit ihrer diplomatischen Art garantiert, dass ganz ohne Streit und Disharmonie eine für alle annehmbare Lösung gefunden wird. Wegen ihrer vielen guten Eigenschaften ist die Waage in der Regel bei Mitarbeitern und Vorgesetzten gleichermaßen beliebt. Ungerechtigkeiten oder Mobbing am Arbeitsplatz mag die Waage überhaupt nicht. Sie wird alles daran setzen, dass niemand zu kurz kommt und wenn es doch einmal so sein sollte, dann gelingt es ihr mit ihrer ausgleichenden Art ganz sicher schnell, das Problem ohne große Streitereien aus der Welt zu schaffen. Selbst der aggressivste Kollege dürfte bei der Waage auf Granit beißen.

Im Berufsleben wird die Waage zwar sehr geschätzt, ist auch zuverlässig und fleißig, dennoch wird das Privatleben bei ihr immer an erster Stelle stehen. Workaholics sind unter den Waagegeborenen eher die Ausnahme. Auch für Burnout und andere stressbedingte Krankheiten ist die Waage längst nicht so anfällig wie manch ein anderer Sternzeichenvertreter. Selbst bei allergrößter Hektik wird sie immer noch eine gewisse Ausgeglichenheit ausstrahlen.

Typische Berufe für Waagen

Typische Berufe für Waagen

Dekorateur/In, Designer/In, Diplomat/In, Friseur/In, Florist/In, Fotograf/In, Grafiker/In, Innenarchitekt/In, Jurist/In, Kunsthändler/In, Künstler/In, Mannequin, Mediengestalter/In, Modeschöpfer/In, Musiker/In, Raumgestalter/In, Schauspieler/In, Tänzer/In, Vertreter/In

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Skorpion ♏

Berufshoroskop SkorpionDer Skorpion ist wie der Krebs und der Fisch im Wasserelement zuhause. Die Welt der Gefühle hat bei diesen Sternzeichenvertretern großen Stellenwert. Dennoch ist ein Skorpion in der Regel eine starke Persönlichkeit, die mutig auf ihre Ziele zusteuert. Ein Skorpion ist im Gegensatz zu den anderen beiden Wasserzeichen überhaupt nicht ängstlich. Im Berufsleben scheut er keine Konflikte, ist hilfsbereit und setzt sich gern für seine Kollegen ein. Im Betriebsrat ist er ein geschätzter Mitstreiter.

Der Skorpion ist kein guter Verlierer

Der Skorpion liegt selten auf der faulen Haut. Er ist ein fleißiger, wenn auch mitunter etwas unbequemer Mitarbeiter. Der Skorpion setzt auf Erfolg und sieht es nicht gern, wenn man ihm in die Quere kommt oder ihn gar kritisiert. Er sagt gerade heraus das, was er denkt und wenn ihn etwas stört, dann konfrontiert er sein Gegenüber direkt damit. Böse Zungen interpretieren diese Skorpioneigenschaft als Streitsucht. Missgunst und Neid auf Kollegen wird ihm ebenfalls gern unterstellt. Wer mit einem Skorpiongeborenen zusammen arbeitet, kann davon ausgehen, dass nicht zwangsläufig immer nur Eitel Sonnenschein am Arbeitsplatz herrscht. Dem Skorpion sind seine Ziele wichtiger als der Wunsch nach Harmonie.

Fühlt sich der Skorpion ungerecht behandelt, dann bekommen das diejenigen Vorgesetzten und Mitarbeiter deutlich zu spüren, die er dafür verantwortlich macht. Ein echter Skorpion nimmt ganz selbstverständlich für sich in Anspruch, auf der Gewinnerseite zu stehen und zwar vor allem im Beruf! Schnappt ihm jemand eine höher dotierte Stelle auf der Karriereleiter vor der Nase weg, dann ist mit dem Skorpion nicht gut Kirschen essen.

Die plötzlichen Stimmungsschwankungen eines Skorpiongeborenen kann nicht jeder Kollege immer nachvollziehen. Am meisten aber leidet der Skorpion selbst darunter. Für das Berufsleben bringt er jedoch jede Menge gute Eigenschaften mit, die ihn zu einem zuverlässigen und guten Mitarbeiter oder Geschäftspartner machen. Geschätzt von Vorgesetzten und Kollegen wird vor allem seine hohe Einsatzbereitschaft, sein Fleiß, seine Flexibilität, sein Ehrgeiz und seine Selbstsicherheit. Er ist ein starker Mitarbeiter, der ohne Wenn und Aber für die Projekte oder die Firma einsteht, für die er arbeitet.

Typische Berufe für Skorpione

Typische Berufe für Skorpione

Archäologe/In, Arzt/Ärztin, Bestatter/In, Chemiker/In, Chirurg/In, Detektiv/In, Forscher/In, Journalist/In, Kriminalbeamte/r, Mechaniker/In, Psychiater/In, Psychologe/Psychologin, Rechtsanwalt/-anwältin, Schlosser/In, Soldat/In, Taucher/In, Tierpfleger/In, Urologe/Urologin, Vollzugsbeamte/r

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Schütze ♐

Berufshoroskop SchützeDer Schütze gehört genau wie auch der Widder und der Löwe dem Feuerelement an. Diese Sternzeichen ordnen sich nur ungern unter und lieben ihre Freiheit über alles. Insbesondere beim Schützen steht ein hohes Maß an Selbstbewusstsein und Optimismus im Vordergrund. Er ist ein guter Redner und Selbstdarsteller und das am liebsten jeden Tag woanders. Mit seiner Reiselust ist er der geborene Außendienstmitarbeiter oder Schauspieler auf Tournee. Mit seiner fröhlichen Ausstrahlung ist er meistens überall gern gesehen.

Der Schütze lässt sich nicht gern ins Handwerk pfuschen

Im Berufsleben zeigt sich der Schütze stets motiviert und einsatzbereit, aber auch kritisch. Auf Grund der ihm angeborenen Führungsqualitäten ist er oft in leitenden Positionen oder in selbständigen und frei schaffenden Berufen anzutreffen. Er möchte hoch hinaus, Einschränkungen akzeptiert er nicht. Seine starke Präsenz und Ausstrahlung wird dem Schützen im Kollegenkreis jedoch hin und wieder als Arroganz oder Überheblichkeit ausgelegt. Das macht ihm aber wenig aus, denn ein richtiger Schütze weiß selbst am allerbesten, was er von sich zu halten hat. Und genau so präsentiert er sich nach außen.

Ob sich ein Schütze nun in der Position eines Vorgesetzten oder eines Arbeitskollegen befindet, er wird durch sein hohes Maß an Wissen immer eine gewisse Überlegenheit ausstrahlen. Man schätzt und akzeptiert ihn, wobei seine direkte und ehrliche Art nicht immer bei allen Kollegen nur auf Gegenliebe stößt.

Ein Schütze lässt sich nicht gern Vorschriften machen und wird es deshalb in Positionen, in denen er sich unterordnen soll, nicht ganz leicht haben. Dennoch zeigt er sich Autoritäten gegenüber anpassungsfähig, wenn es die Situation erfordert. Die Kontrolle möchte er allerdings selbst behalten. Lässt man ihm eine gewisse Freiheit am Arbeitsplatz, wird er mit Freude an seine Aufgaben heran gehen und ein hohes Arbeitspensum leisten. Der Schütze lässt sich zwar nicht gern drein reden, liefert aber dennoch immer perfekte Arbeit ab.

Schützen sind gute Berater und Therapeuten, denn Geduld gehört zu ihren Stärken. Das was sie einmal begonnen haben, bringen sie auch zum Abschluss. In Berufen, in denen Abwechslung und Ortswechsel gefragt sind, ist der Schütze ebenfalls goldrichtig. Handelsvertreter oder Schauspieler gehören deshalb zu den typischen Schütze-Berufen. Richtig angesiedelt ist ein Schütze auch im Personalbereich und überall dort, wo es etwas zu organisieren gibt.

Typische Berufe für den Schützen

Typische Berufe für Schütze

Anthropologe/Anthropologin, Dirigent/In, Dolmetscher/In, Entertainer/In, Erfinder/In, Geistliche/r, Großhändler/In, Handelsvertreter/In, Pädagoge/Pädagogin, Philosoph/In, Pilot/In, Politiker/In, Publizist/In, Reisekaufmann/-frau, Richter/In, Schauspieler/In, Schriftsteller/In, Vertreter/In, Zeichner/In

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Steinbock ♑

Berufshoroskop SteinbockDer Steinbock gehört zu den Erdzeichen und zeichnet sich besonders durch Ausdauer, Zuverlässigkeit und Ehrgeiz aus. Bekannt ist der Steinbock außerdem für sein hohes Maß an Pflichtbewusstsein und für seine Gewissenhaftigkeit. Auf einen Steinbock kann man sich hundertprozentig verlassen. Das wissen auch seine Vorgesetzten und Mitarbeiter zu schätzen.
Seine Leistungen im Berufsleben können sich sehen lassen und wer einen Steinbock als Boss hat, der sollte auch zu Überstunden bereit sein.

Der Steinbock arbeitet hart und ausdauernd

Der Steinbock ist ein nüchterner Realist und kann gut mit Geld umgehen. Sein Leistungsdenken überträgt er auch auf seine Kollegen. Für den Steinbock zählen Fleiß und das Erreichen von gesetzten Zielen. Als Vorgesetzter nimmt er seinen Führungsanspruch sehr ernst. Mitarbeiter kommen gut mit ihm aus, solange sie nicht auf der faulen Haut liegen. Sieht sich der Steinbock mit harter Arbeit konfrontiert, so scheut er sich nicht, solange kräftig anzupacken, bis alles zufriedenstellend erledigt ist. Die Steinbockpersönlichkeit wird im Berufsleben sowohl von Vorgesetzten als auch von Kollegen geschätzt, denn es gibt kaum ein disziplinierteres Sternzeichen im Tierkreis. Krankfeiern kennt ein Steinbock nicht, es sei denn, es hat ihn wirklich mal ernsthaft erwischt. Für Krankschreibungen und „blau machen“ im Kollegenkreis hat der Steinbock wenig Verständnis.

Wer einem Steinbock im Arbeitsleben imponieren möchte, der tut gut daran, ihn für seine Leistung zu loben, statt ihm Mithilfe anzubieten. Er erledigt seine Aufgaben lieber allein, freut sich aber über Wertschätzung. Er lässt sich nicht gern helfen und bleibt selbst bei den allergrößten Herausforderungen ausdauernd und zäh.

Der Steinbock nimmt seine Pflichten sehr ernst, genau so besteht er aber auch auf seinen Rechten. Sein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn bringt ihm besonders im Berufsleben viel Achtung ein. Auf Klatsch und Tratsch am Arbeitsplatz und auf Gefühlsduselei legt ein Steinbock keinen Wert. Sein manchmal etwas spröde wirkendes Verhalten wird ihm deshalb oft als Kälte oder Rücksichtslosigkeit ausgelegt.

Dass gerade Steinbockgeborene in fast allen Berufszweigen zu finden sind wundert nicht, denn Fleiß, Ehrgeiz, Durchhaltevermögen, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit sind überall gefragt. Er geht in jedem Fall durchstrukturiert an eine Aufgabe heran und kommt mit enormer Leistung fast immer zum Ziel. Für seine Konkurrenz hat der Steinbock nicht viel übrig. Er wird alles daran setzen, diese durch noch mehr Ausdauer und Ehrgeiz auszuschalten.

Typische Berufe für den Steinbock

Steinbock Berufe

Antiquar/In, Architekt/In, Bergarbeiter/In, Buchhalter/In, Diplomat/In, Handwerker/In, Notar/In, Ingenieur/In, Jurist/In, Landwirt/In, Mathematiker/In, Minister/In, Politiker/In, Rechtsanwalt/In, Restaurator/In, Soldat/In, Steuerberater/In, Uhrmacher/In, Verwaltungsleiter/In, Wirtschaftsprüfer/In

Zurück zur Übersicht ↑



Berufshoroskop Wassermann ♒

Berufshoroskop WassermannDer Wassermann gehört zu den Luftzeichen. Er ist flexibel und schätzt seine Unabhängigkeit. Den regen Austausch mit anderen braucht er wie die Luft zum Atmen. Er gilt als großzügig und in der Regel auch als recht unkonventionell. Böse Zungen bescheinigen ihm deshalb gern auch mal Unzuverlässigkeit oder Unpünktlichkeit. Mit einem Wassermann im Kollegenkreis kommt man am besten aus, solange man ihm das Gefühl gibt, dass er alles was er tut nicht wirklich tun muss, sondern weil er selbst das so will. Sein Freiheitsdrang ist enorm. Unterordnung oder Zwang haben bei ihm keine Chance. Er würde sofort die Flucht ergreifen.

Der Wassermann mag keine Hierarchien

Der Teamgeist des Wassermanngeborenen ist ziemlich ausgeprägt, von Hierarchien in jeglicher Form hält er jedoch wenig. Für einen Wassermann ist jeder gleich, egal ob Geschäftsführer oder Reinigungskraft. Er kennt keine Vorurteile und versteht sich deshalb mit seinen Kollegen bestens. Bedingung ist allerdings, dass diese ihn weder bevormunden noch einengen wollen. Im Beruf verfügt er über jede Menge Improvisationstalent und holt selbst in außergewöhnlichen und unvorhergesehenen Situationen noch schnell die Kastanien wieder aus dem Feuer, bevor sie verbrannt sind. Stress und Hektik am Arbeitsplatz macht dem Wassermann nicht viel aus, im Gegenteil: Dann blüht er erst richtig auf.

Der Wassermann ist nicht unbedingt immer der ideale und pflegeleichte Vorgesetzte, denn Verbindlichkeit liegt ihm so gar nicht. Wer aber doch einen als Chef erwischt hat, der sollte tunlichst darauf achten, ihn niemals an seine Pflichten zu erinnern. Der Wassermannboss würde darauf garantiert nicht positiv reagieren und den vielleicht gutgemeinten Hinweis als persönlichen Angriff werten. Von seinen Mitarbeitern erwartet er Teamgeist, ist aber für sachliche Vorschläge und persönliche Urlaubswünsche jederzeit offen.

Mit der Routine im Berufsleben tut sich der Wassermann etwas schwer, er kreiert seinen Aufgabenbereich am liebsten jeden Tag neu. Durch seine Offenheit, seine Unkompliziertheit und seinen Teamgeist ist er nahezu prädestiniert für Berufe, in denen er sich mit all diesen Eigenschaften einbringen kann.

Typische Berufe für den Wassermann

Wassermann Berufe

Elektroingenieur/In, Erzieher/In, Fachmann/Fachfrau für neue Medien/In, Freiberufler/In, Friseur/In, Grenzwissenschaftler/In, Ingenieur/In, IT-Experte/In, Journalist/In, Künstler/In, Marketingexperte/In, Okkultist/In, Psychiater/In, Raumfahrt- & Flugzeugtechniker/In, Redakteur/In, Selbständige/r Unternehmer/In, Soziologe/Soziologin, Techniker/In

Zurück zur Übersicht ↑


Berufshoroskop Fische ♓

Berufshoroskop FischeDer Fisch ist genauso wie der Krebs und der Skorpion im Wasserelement zu Hause. Diese Sternzeichen kennzeichnet die Welt der Gefühle. Der Fisch gilt als ganz besonders sensibel und einfühlsam. Er hört viel auf sein Bauchgefühl und seine Eingebungen und handelt oft einfach nach Gespür. Harmonie ist ihm äußerst wichtig. Er zieht es deshalb vor, sich lieber einer Situation anzupassen, statt seine eigene Meinung durchzusetzen. Diese Anpassungsfähigkeit macht es ihm leicht, mit Kollegen und Vorgesetzten gut auszukommen. Selbst streitsüchtige Kollegen werden es schwer haben, mit einem Fisch in Streit zu geraten.

Der Fisch hat viel Fantasie

Der geborene Manager und klassische Karrieretyp ist der Fisch in der Regel eher nicht. Bevor ein Fisch es auf die offene Konfrontation ankommen lässt, zieht er sich lieber zurück. Er ist keineswegs der geborene Kämpfer. Dafür verfügt er über jede Menge Visionen und nicht selten auch über künstlerische Ambitionen. Das heißt aber nicht, dass er nur ein Träumer wäre, der nicht arbeiten kann. Im Gegenteil: Egal, in welcher Branche er tätig ist, er wird alles tun, die ihm übertragenen Aufgaben bestmöglich zu erfüllen. Dabei identifiziert er sich vollständig mit der Firma, der er angehört.

Das Organisieren und nüchterne Arbeiten, bei denen es auf Zahlen und Fakten ankommt, gehören nicht unbedingt zu den Stärken des Fischegeborenen. Ihm liegt mehr der Bereich der Sinne und der Einfühlsamkeit. Überall dort, wo es um Verständnis für Mensch und Tier geht, ist ein Fisch goldrichtig. Die pflegerischen Berufe entsprechen dem Fischetyp deshalb mindestens genauso wie die unkonventionelle Welt der Fantasie und der Kunst.

Typische Berufe für Fische

Fische Berufe

Altenpfleger/In, Bäcker/In, Barmann/Barfrau, Bildhauer/In, Biologe/Biologin, Dekorateur/In, Entwicklungshelfer/In, Fischer/In, Florist/In, Fotograf/In, Galerist/In, Kindergärtner/In, Koch/Köchin, Krankenpfleger/In, Künstler/In, Krankenpfleger/In, Maler/In, Modemacher/In, Musiker/In, Physiker/In, Psychologe/Psychologin, Regisseur/In, Schauspieler/In, Seelsorger/In, Tänzer/In

Zurück zur Übersicht ↑


Kommentare zu "Berufshoroskop - Die Berufung zum Beruf machen"

Hätte ich in Voraussetzen gehabt wäre ich gerne Chirug geworden.Habe gerne die Wunden meiner Ex versorgt. Ja und die Leben noch.:-) Bin aber Ergotherapeutin geworden. Was ok ist nur wirklich mit der Zeit arm macht. Gerade die spannende Praxisarbeit.

Selbstverständlich entspricht das, was da steht, nicht ganz der Wahrheit, aber man liest es sich ja zur eigenen Belustigung durch. :D
Ich bin vom Sternzeichen Jungfrau und könnte mir durchaus vorstellen, Lehrerin oder Juristin bzw. Rechtsanwältin zu werden, jedoch ist hierbei besonders auffällig, dass bei sehr vielen Sternzeichen diese Berufe als typisch gesehen werden…

so ein Schmarn, danke das passt gar nicht zu mir ….

Ich finde es lächerlich so etwas wie ein berufshoroskop zuerstellen.
Soll das jetzt heißen nur weil mein traumberuf einem andern Sternzeichen unterlegt wird das ich es deswegen nicht erreichen kann/soll?

Ich bin Steinbock und von den berufen die hier aufgelistet sind für den Steinbock interessirt mich nicht einer!!

Mein Traumberuf ist es Pilot zuwerden, kommisch das es dem Steinbock nicht liegen soll , da er ja so disziplinirt ergeizig laut astrologen ist.

Hört bitte auf so einen Müll zuentwerfen

Ich will wissen ob ich im Beruf erfolgreich bin! Das Berufehoroskop hilft wirklich, ob man es glaubt oder nicht.

Vielen Dank und Grüße
Tom aus Stetten

Das Berufshoroskop hat mich wirklich positiv überrascht.
Ich kenne viele Anwälte und Polizisten , die Widder vom Sternzeichen sind.

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Berufshoroskop - Die Berufung zum Beruf machen"

Passt das Horoskop zu Ihrer Wesensart? Lassen Sie es uns wissen!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*

*