Die Chinesischen Tierkreiszeichen

Das Chinesische Jahreshoroskop 2013

Das Jahr der Schlange

Die Schlange regiert das chinesische Horoskop vom 10. Februar 2013 bis zum 30. Januar 2014. Nach dem traditionellen chinesischen Kalender fällt der Neujahrstag nicht wie bei uns auf den 1. Januar, sondern im Jahre 2013 beginnt das chinesische Neujahr erst am 10. Februar.

Somit stehen die ersten sechs Wochen des Jahres noch unter der Herrschaft des Drachen, der Jahresregent 2012 war. Pünktlich am 10. Februar löst dann die Schlange den Drachen ab und nimmt die Zügel in die Hand. Von nun an weht ein deutlich ruhigerer Wind. Während der Drache impulsiv und spontan handelte, setzt die Schlange auf ihren Verstand und agiert mit kluger Überlegung. Die charismatische Schlange gilt als vorsichtig, zurückhaltend und friedlich, aber auch als argwöhnisch und im Geschäftsleben als knallhart. Wenn es im Jahr 2013 Veränderungen gibt, sind diese vorher gut durchdacht. Mit bösen Überraschungen sind im Jahr der Schlange kaum zu rechnen.

Obwohl das chinesische astrologische Jahr sich in seinen Deutungen auf den chinesischen Kalender stützt und sich nicht wie in unseren Breiten am Stand der Planeten orientiert, ist es doch verblüffend, wie sehr sich trotz unterschiedlicher Deutungsmethoden die Ergebnisse ähneln.

Wählen Sie Ihr Chinesisches Sternzeichen

  • Ratte … 1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008
  • Büffel … 1913, 1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009
  • Tiger … 1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010
  • Hase … 1915, 1927, 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011
  • Drache … 1916, 1928, 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012
  • Schlange … 1917, 1929, 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013
  • Pferd … 1918, 1930, 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002
  • Ziege … 1919, 1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003
  • Affe … 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004
  • Hahn … 1921, 1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005
  • Hund … 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006
  • Schwein … 1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Ratte

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 RatteDie Ratte liebt das Abenteuer und langweilt sich nicht gern. Die in diesem Zeichen Geborenen gelten als liebenswürdige und charmante Zeitgenossen. Mit der Schlange als Jahresregent wird die Geduld der Ratte höchstwahrscheinlich arg strapaziert.

Schlange und Ratte mögen sich nicht wirklich und böse Zungen behaupten, dass beide – wie in der Natur auch – miteinander in Feindschaft leben. Solange der Drache noch das Zepter schwingt, hat die Ratte sicher kaum Probleme, so dass sie sich in den ersten Wochen des Jahres noch auf eine wundervoll unbeschwerte und fröhliche Zeit freuen darf. Wichtiges sollte sie deshalb gleich zu Anfang des Jahres erledigen.

Ab Mitte Februar muss sie sich dann deutlich mehr ins Zeug legen, wenn sie ihre Ziele erreichen möchte. Das trifft für das Privatleben genauso zu wie für den Beruf. Ihre Finanzen sollte die Ratte für den Rest des Jahres besonders gut im Auge behalten und dabei auf nicht kalkulierbare Risiken besser verzichten. Die Schlange wird immer wieder für Unruhe im Rattenleben sorgen.

Damit ihr seelisches und körperliches Gleichgewicht nicht vollkommen aus den Fugen gerät, tut die Ratte gut daran, sich in Geduld zu üben. Genügend Zeit für den Partner und tiefe Gespräche sind Balsam für die Seele. Für das eigene Wohlbefinden sollte die Ratte versuchen, in diesem Jahr einen ausgiebigen Erholungsurlaub oder eine Kur einzuplanen.

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Büffel

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 BüffelDer Büffel ist absolut zuverlässig und verfügt über einen eisernen Willen. Selbstbeherrschung gehört zu seinen Stärken, weshalb ihm das Jahr der Schlange kaum nennenswerte Probleme bescheren wird. Im Gegenteil: Im beruflichen Bereich hat er gute Chancen, bringt Leistung und auf der Karriereleiter geht es ein gutes Stück weiter nach oben.

Selbstbewusst und fit marschiert der Büffel durch das Schlangenjahr. Seine körperliche und seelische Kondition wird sicher so manch einen anderen Zeitgenossen vor Neid erblassen lassen. Damit es aber auch in der Liebe reibungslos funktioniert, sollte der Büffel nicht zu dominant auftreten, sondern ein wenig diplomatischer auf den Partner zugehen. Wenn der Büffel sich klar macht, dass auch der Partner eigene Vorstellungen, Bedürfnisse und Wünsche vom Leben und der Liebe hat und darauf eingeht, dann steht einem wolkenlosen Liebeshimmel nicht viel im Wege.

Alles in allem hält das Jahr der Schlange jede Menge positive Entwicklungen und überdurchschnittlichen Erfolg für den Büffel bereit. Und das Beste daran ist: All das passiert in völliger Ruhe und Gelassenheit. Hektik kommt gar nicht erst auf.

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Tiger

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 TigerDer Tiger ist von der schnellen Truppe, gilt als impulsiv und kraftvoll. Nur wenn er sich langweilt, wird er ungenießbar. Er zeigt keine Furcht vor der Schlange und wird im Schlangenjahr deshalb auch kaum mit nennenswerten Problemen zu kämpfen haben.

Allerdings könnte seine Geduld auf eine harte Probe gestellt werden, denn nach seinem Geschmack passiert einfach zu wenig. Etwas mehr Aktion wäre ihm sicher lieber. Wenn ihm mal wieder alles zu langsam geht, sollte der Tiger Ruhe bewahren, auch wenn es schwer fällt! Mit Ungeduld lässt sich im Schlangenjahr nämlich gar nichts erreichen. Wenn der Tiger das akzeptiert und bereit ist, statt Schleudergang den Schongang einzulegen, wird er mühelos durch das Jahr kommen. Kraftakte werden von ihm jetzt nicht erwartet.

In der Liebe kommt der Tiger womöglich im Schlangenjahr nicht so ganz auf seine Kosten, denn es fehlt ihm einfach die Abwechslung. Wenn sich im Beziehungsalltag die Langeweile eingeschlichen hat und der Tiger vor Frust am liebsten an die Decke gehen möchte, sollte er seine Wut nicht am Partner auslassen. Der/die kann doch wirklich am wenigsten dafür! Die Verantwortung für die miese Tigerlaune trägt wohl eher die Schlange – und natürlich er selbst!

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Hase

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 HaseDer Hase ist ein Romantiker. Er gilt als anhänglich und zurückhaltend. Etwas scheu wird er sich auch im Jahr der Schlange verhalten und das nicht ohne Grund: Immerhin schätzt die Schlange den Hasen in der Natur schon mal gelegentlich gern als Beutetier.

Damit er der Schlange nicht zum Opfer fällt, tut der Hase gut daran, in diesem Jahr besonders vorsichtig zu sein und gut abzuwägen, was er tut und was er besser nicht tut. Das wird ihm sicher nicht besonders schwer fallen, denn ein Draufgänger ist er ja ohnehin nicht. Wenn er umsichtig genug handelt und sich anstehende Entscheidungen vorher gut überlegt, dann hat der Hase im Schlangenjahr die allerbesten Voraussetzungen für beruflichen Aufstieg und finanzielle Sicherheit.

In Sachen Liebe und Partnerschaft muss sich der Hase allerdings auf Veränderungen einstellen. Wichtige Entscheidungen sollte er sich auch in diesem Bereich gründlich überlegen, denn die daraus folgenden Konsequenzen lassen sich später nicht mehr rückgängig machen. Wenn es in der Beziehung kriselt, tut der Hase gut daran, gelassen und gesprächsbereit zu bleiben. Auf diese Weise wird aus manch einem Problem ganz schnell ein Problemchen, was sich mit Anstand aus der Welt schaffen lässt. Voraussetzung ist aber, dass beide Partner an einem Strang ziehen.
Diejenigen Hasen, die schon über sehr lange Zeit in einer unglücklichen Beziehung leben, holen womöglich aus zu einem Befreiungsschlag, schlagen ein paar Haken und ergreifen die Flucht. Die Hasen, die zu neuen Ufern aufbrechen, werden es aber sicher nicht bereuen.

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Drache

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 DracheDas Jahr des Drachen geht zu Ende und im Februar tritt die Schlange in seine Fußstapfen. Damit hat der Drache auch überhaupt kein Problem. Er hat seine Pflicht und Schuldigkeit getan und sieht dem Schlangenjahr ganz gelassen entgegen. So kann er sich erst einmal zurück lehnen und sich in aller Ruhe auf die Dinge konzentrieren, für die ihm zur Zeit seiner Regentschaft die Zeit fehlte.

Die Schlange inspiriert den Drachen, seinem Leben eine klare Richtung zu geben und seine Ziele gut durchdacht und mit System anzusteuern und umzusetzen. Das klappt vor allem im Job auch ganz hervorragend. Der Aufstieg auf der Karriereleiter ist jedenfalls so gut wie sicher. Die Finanzen bewegen sich auch im stabilen Bereich und der Drache hat gut lachen.

Lediglich in der Liebe kann sich im Schlangenjahr der Himmel gelegentlich verdüstern. Vielleicht sollte der Drache vor lauter Glück und Stolz über den beruflichen Aufstieg nicht vergessen, dass es auch noch ein Privatleben gibt. Der Partner könnte sich sonst leicht vernachlässigt fühlen und entsprechend säuerlich reagieren oder im schlimmsten Fall sogar das Weite suchen.

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Schlange

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 SchlangeDie Schlange ist Herrscherin des Jahres und fühlt sich ganz in ihrem Element. Mit ihrer Undurchschaubarkeit, ihrer Zurückhaltung und ihrer Intelligenz wird sie zwar einiges bewerkstelligen, aber alles in allem werden spektakuläre Ereignisse sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht kaum zu erwarten sein.

Das macht allerdings gar nichts, denn für den großen Erfolg und den Aufstieg auf der Karriereleiter hatte die Schlange ja im Drachenjahr die allerbesten Voraussetzungen. Jetzt geht alles etwas langsamer und für große Sprünge steht sich die Schlange mit ihrer besonnenen Vorgehensweise eher selbst im Wege. Dafür darf sie sich auf ein ausgeglichenes und ruhiges Jahr freuen.

Anpassungsfähig wie sie ist, wird sich die Schlange auch ohne übermäßige Aktion äußerst wohl fühlen in ihrer Haut. Sie kann sich jetzt erst einmal in aller Ruhe auf ihren Lorbeeren ausruhen, die sie im Vorjahr ernten durfte. Auch in der Liebe läuft alles rund und feste Partnerschaften bleiben stabil. Die Schlange hat in ihrem eigenen Jahr die allerbesten Voraussetzungen, jede Menge Kraftreserven anzulegen und Energien für turbulentere Zeiten zu speichern.

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Pferd

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 PferdDas Pferd kann seelenruhig durch das Schlangenjahr traben, darf durchaus zwischendurch aber auch einmal einen ordentlichen Galopp hinlegen. Sowohl beruflich als auch privat winken Glück und Erfolg. Kam das Pferd schon mit dem Drachen als Jahresregenten bestens aus, so hat es auch mit der Schlange keinerlei Probleme.

Im Gegenteil: Die Schlange lenkt die Belange des Pferdes in geordnete Bahnen und was schon lange währt wird nun endlich gut. So ist es nicht verwunderlich, dass auch der berufliche Erfolg nicht mehr auf sich warten lässt. Voraussetzung dafür ist aber, dass das Pferd sich einerseits einsatzbereit zeigt und andererseits nicht zu ungeduldig agiert.

Auch in der Liebe sollte es nichts überstürzen und ganz gelassen Ruhe bewahren, auch wenn im Beziehungsleben gelegentlich mal ein paar dunkle Wolken aufziehen. In der zweiten Jahreshälfte sind die Gefühle ohnehin längst schon wieder im Lot und Honeymoon ist angesagt. Liebeskummer lohnt sich also nicht!

Das Pferd hat alles in allem im Jahr der Schlange gute Voraussetzungen, seinen angestrebten Zielen ein gutes Stück näher zu kommen. Wenn Stimmungsschwankungen hin und wieder das seelische Gleichgewicht ins Wanken bringen und die gute Laune aus dem Takt gerät, tut das Pferd gut daran, sich bei Spaziergängen an der frischen Luft und bei Sonnenbädern wieder neue Kraft zu holen und seine Batterien ordentlich aufzutanken.

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Ziege

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 ZiegeDie Ziege ist wie kaum ein anderes Zeichen zu tiefen Gefühlen fähig und gilt als das Sensibelchen in der chinesischen Astrologie. Im Jahr der Schlange braucht sie sich keine allzu großen Sorgen machen, denn sie hat nicht allzu viel zu befürchten.

Im Job winkt nicht nur Erfolg, sondern möglicherweise sogar die nächste Sprosse auf der Karriereleiter. Allerdings sollte die Ziege nicht auf der faulen Haut liegen und positiv denken, auch wenn der innere Schweinehund sich meldet und sich zwischendurch Pessimismus breit machen will. Über ausreichend Power, im Schlangenjahr auf Erfolgskurs zu gehen, verfügt die Ziege nämlich allemal.

Wenn es im partnerschaftlichen Bereich zu Problemen kommt, fällt es der Ziege schwer, Entscheidungen zu treffen und sie neigt dazu, den Überblick zu verlieren. Hier können klärende Gespräche mit dem Partner, aber auch mit Freunden helfen, wieder Licht ins Dunkel zu bringen und plötzlich sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Wirklich Grund zum Jammern hat die Ziege im Schlangenjahr ganz sicher nicht. Aber sie muss auch bereit sein, etwas dafür zu tun, damit das Leben eine Chance hat, sich von seiner besten Seite zu zeigen!

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Affe

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 AffeDer neugierige und intelligente Affe ist ein Hans Dampf in allen Gassen und liebt den Austausch. Er mag es abwechslungsreich und verliert selten seine eigenen Vorteile aus den Augen. Bunt und spielerisch muss es zugehen, dann fühlt er sich in seinem Element.

Im Jahr der Schlange tut er allerdings gut daran, einen Gang runter zu schalten, denn sonst könnte es zu Problemen kommen mit der besonnenen Art der Jahresherrscherin. Von Spiel und Spaß hält die nämlich nicht so viel. Mit ernsthaften Problemen wird der Affe im Schlangenjahr dennoch kaum zu rechnen haben. Etwas Wachsamkeit im Umgang mit seinen Zeitgenossen wird ihm aber keinesfalls schaden, denn nicht jeder ist so aufrichtig wie er sich gibt.

Im Job kann der Affe durchaus Erfolge für sich verbuchen, sofern er nichts dem Zufall überlässt und genügend Einsatzbereitschaft zeigt.

In der Liebe tut er Affe gut daran, sich etwas mehr mit den Bedürfnissen des Partners auseinander zu setzen. Es ist nämlich keineswegs selbstverständlich, dass der oder die Liebste ständig und jederzeit im Affentakt durchs Leben springt. Mit einer guten Dosis an Verständnis für den Partner steht einem harmonischen Miteinander nichts im Wege. Der Affe hat es selbst in der Hand!

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Hahn

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 HahnDen als aufrichtig und stolz geltenden Hahn umgibt eine natürliche Autorität. Er ist ein ordentlicher und ehrlicher Zeitgenosse, der im Jahr der Schlange zwar nicht allzu laut kräht, sich aber durchaus wohl fühlen wird. In diesem Jahr bekommt der Hahn die Chance, sich ausreichend Kraftreserven für später anzulegen.

Beruflich und privat muss er sich nicht auf weltbewegende Veränderungen einstellen, aber den einen oder anderen Erfolg im Job und in der Liebe darf er auf jeden Fall für sich verbuchen. Seine täglichen Pflichten gehen ihm gut von der Hand und auch für das Schmieden von Zukunftsplänen hat der Hahn in diesem Jahr die allerbesten Voraussetzungen. Für angepeilte Ziele und Vorhaben kann jetzt der Grundstein gelegt werden. Die Umsetzung erfolgt dann später.

In der Liebe tanzt der oder die Liebste womöglich nicht ganz so nach der Pfeife des Hahnes, was ihn verdrießlich stimmt. Wenn er sich jedoch nicht so aufplustert und stattdessen kompromissbereit zeigt, lässt sich Schlimmeres vermeiden und der Beziehungshimmel hellt sich genauso schnell auf wie er sich verdüstert hat. Alles in allem kann sich der Hahn auf ein entspanntes und unbeschwertes Jahr freuen, denn mit den Vorgaben der Schlange kommt er erstaunlich gut klar.

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Hund

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 HundDie im Zeichen Hund Geborenen fühlen sich im Schlangenjahr eher verunsichert und haben nicht gerade die allerbesten Voraussetzungen, um ganz reibungslos durch das Jahr zu marschieren.

Der Hund ist der geborene Realist und kommt nicht so gut klar mit dem oft undurchschaubaren und hintergründigen Verhalten der Schlange. So wird ihm wohl der eine oder andere Stolperstein auf seinem Weg nicht erspart bleiben und Täuschungen und Enttäuschungen können das Leben erschweren.

Im Beruf lief es schon mal besser und auch in der Liebe können leicht Gewitterwolken den Himmel verdüstern, sofern der Hund nicht zu mehr Diplomatie bereit ist. Der Hund sollte sich aber nicht unterkriegen lassen und die Zähne dort fletschen, wo es nötig ist. Wenn es ihm gelingt, sein angekratztes Selbstbewusstsein wieder auf Vordermann zu bringen, kann er auch ohne den Rückenwind der Schlange einiges auf die Beine stellen.

Spätestens in den letzten drei Monaten des Jahres wird er dann seine Pläne in die Tat umsetzen und den Lohn für seine Anstrengungen ernten. Nur eins sollte sich der Hund im Jahr der Schlange ganz besonders dick hinter die Ohren schreiben: Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser!

Zurück zur Übersicht ↑


Chinesisches Jahreshoroskop 2013 Schwein

Chinesisches Jahreshoroskop 2013 SchweinDas gutmütige Schwein gehört zu den Gewinnern im chinesischen Jahr der Schlange. Das Schwein gilt als zuverlässig, bodenständig und ehrlich und es weiß ganz genau, wie man das Leben genießt. Mit der Schlange als Jahresherrscherin hat es überhaupt keine Probleme, im Gegenteil: Alle Zeichen stehen auf Glück und Erfolg.

Im Job darf sich das Schwein auf gute Chancen freuen und wenn es sich beruflich verändern möchte, hat es im Schlangenjahr die allerbesten Voraussetzungen dafür. Für die Finanzen hat das Schwein jetzt ein besonders gutes Händchen. Mit roten Zahlen und Schulden mögen sich andere herum plagen, das Schwein jedenfalls nicht. Auch in der Vergangenheit angepeilte Ziele können jetzt endlich erfolgreich umgesetzt werden. Veränderungen jeglicher Art verlaufen für das Schwein durchweg positiv.

Einem harmonischen Liebesleben steht ebenfalls nichts im Wege und die Romantik bleibt dabei ganz sicher auch nicht auf der Strecke. Das sensible Schwein weiß nämlich ganz genau, was es tun muss, um sein Liebesglück festzuhalten.

Zurück zur Übersicht ↑

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Chinesische Jahreshoroskop 2013"

Passt das Horoskop zu Ihrer Wesensart? Lassen Sie es uns wissen!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*

*